Windsurfing Homepage von Horst Schmidt

Neusiedler See /Österreich

  Überblick Neusiedler See  

 Revierinfo + Termine

 

Start direkt vom Campingplatz in Podersdorf

 

 

 

Revier-KurzInfo: 
Der Neusiedlersee liegt ca. 70 km südwestlich von Wien und ist bei Wassersportlern wegen seiner geringen Tiefe ein beliebtes Revier. Man kann mindestens 500 m in den See hineinlaufen und steht noch bis zur Brust im Wasser. Die mittlere Tiefe liegt bei 1 m, die maximale Tiefe ist mit 2 m angegeben. In der Größe mißt er 36 x 14 km, wovon ca. ein Drittel mit Schilf bedeckt sind. 

Die besten Startmöglichkeiten befinden sich direkt am Campingplatz Strandcamping in Podersdorf, für Tagesgäste eignet sich auch der Nordstrand neben der Surfschule. Der Ort selbst ist ein idyllisches Dorf mit vielen Restaurants, Heurigen mit Weinverkostungen und typischen Shoppingmöglichkeiten.

Wer nach Zubehör oder Surfmaterial sucht, der wird in den Surfshops von Podersdorf und Neusiedel im Norden fündig.

 

Windverhältnisse:
Im Sommer finden wir überwiegend thermisch bedingte Schönwetter-Winde aus Südwest vor, die  allerdings selten über 3 Bft hinausgehen. Kommt der Wind aus Nordost, dann kann er auch sehr schnell auffrischen und nach schwülen Sommertagen bis zu 9 Bft erreichen. Deshalb sollten Vorzelte und Markisen sturmfest gesichert sein. Wir hatten bei unserer Kurzvisite Anfang Juli zwar heiße sommerliche Temperaturen von 30 - 33 Grad, dafür aber das Pech, dass der See teilweise spiegelglatt war. Die Aufnahmen entstanden an unserem Ankunftstag, als der Wind am frühen Abend für 1 Stunde kurzfristig auffrischte.
 

Wer an Schwachwindtagen andere Sportmöglichkeiten sucht, der sollte unbedingt per Rad durch den an Podersdorf angrenzenden Nationalpark Seewinkel fahren.
 

 



 

Links:
- Wind+Wetter (Podersdorf)
 
   



 
 
     
 
Web-Adresse:
oder einfach:    www.windsurf-schmidt.de 

aktualisiert am 15.07.2017 (neu eingescannt)
durch Horst Schmidt