.

News, nicht nur zur IHK-Prüfung 2011

..
   Startseite

(9/03 - 11/10 )

     Übersicht

                           Überblick über PKW - Versicherungen                        Druckversion

Für angehende PKW-Käufer oder Kfz-Halter ist es häufig unklar, welche Versicherungen für den PKW notwendig sind und welche man entbehren kann. Daher folgender Überblick mit Verweis auf Online- Versicherungsvergleiche:

 

 

PKW – Versicherungen

 

 

Merkmale

Haftpflicht-

Versicherung

Kasko-

Versicherung

InsassenUnfall-

Versicherung

Rechtschtutz-

Versicherung

Wesen

Versicherungspflicht für jeden KfZ-Halter.

freiwillige V.

a) Teilkasko

b) Vollkasko

freiwillige V.

freiwillig

Versicherungs-

schutz

Die Haftpflicht-V. deckt gegenüber Fremden (Dritten) alle Schadensersatz- ansprüche ab, die mit dem versicherten Fahrzeug verursacht werden.

In Deutschland sind Persondenschäden mit mind. 2,5 Mio €, Sachschäden mit 500.000 € und Vermögensschäden mit mind. 50.000 € abgesichert.

Die Kasko-V. deckt grundsätzlich die ent- standenen Schäden am eigenen Fahrzeug ab.

zu a) Teilkasko-V.

Sie versichert Schäden durch

Diebstahl, Brand, Sturm, Hagel, Haarwild

zu b) Vollkasko-V

Sie beinhaltet neben der Teilkasko-V auch alle anderen Schäden am eigen PKW, die nicht mutwillig herbei-geführt worden sind (z.B. selbst-verschuldeter Unfall bei Schnee)

Die V. deckt PersonenSchäden von Insassen ab, die im Fahrzeug des Fahrers gesessen haben, wenn der Fahrer den Unfall verschuldet hat (sonst gegnerische Haftpflicht-V).

Eigentlich ist die Versicherung überflüssig, da die Haftpflichtversicherung des Fahrers schon zahlen muß – allerdings nur nachgewiesene Schäden.

Sinnvoller: private Unfallversicherung

Die Rechtschutz-V. deckt die Kosten ab, die entstehen, wenn der Versicherungs-nehmer seine Rechtsansprüche gerichtlich durchsetzen möchte.

Personen

Ob der Versicherungsnehmer, der Eigentümer oder ein anderer Fahrer fährt, ist egal.

entfällt, da Sachversicherung

Nur die Insassen des PKW, für den die V. abgeschlossen ist.

Wer fährt, ist egal

(Ausnahme: Der Dieb eines PKW ist nicht versichert)

Der Versicherungsnehmer

Leistungen

Alle entstandenen gegnerischen Schäden

( Höhe s.o)

- Reparaturkosten

- Abschleppkosten

- Wertminderung

- Mietwagenkosten  

  ( z.T.)

Die Leistungen unterscheiden zwischen

- Invalidität

- Tod

- Krankenhausgeld

- Anwaltskosten

- Gerichtskosten

Kosten

Die Höhe der Kosten hängen ab von dem versicherten Risiko.

Einige Kriterien:

1. Schadenfreiheitsrabatt ( wie viel Jahre unfallfrei 200 % bis 30 % ab 22 Jahre unfallfrei))

2. Fahrzeugart

3. Fahrzeugstärke (PS)

4. Regionalklassen ( ländl. Bereich oder Großstadt)

5.Tarifgruppen

abhängig von der Höhe der Eigenbeteiligung

- 0 EUR

- 350 / 600 / 1000 €

abhängig von der Höhe der vereinbarten Leistungen

abhängig von der Art der Rechtsschutz-V

- nur PKW-Rechts-

  schutz oder auch 

- Familien-R

- Arbeitsplatz-R

- Immobilien-R

 

s.a. untenstehende Versicherungskostenvergleiche – Online und kostenlos

 

Gebrauchtwagen,

Versicherungsvergleiche:

 

 


 

 Web-Adresse: 
einfach:    www.windsurf-schmidt.de/pkw-versicherung.htm


aktualisiert 11/2007

durch Horst Schmidt 

Homepage Counter kostenlos