.
News, nicht nur zur IHK-Prüfung 2001
 

.
zur  Homepage
( 8.3.99 )
  zur  Übersicht

SMAX - das neue Börsensegment

1. Wesen

Der 26.04.99 soll der Starttermin für Smax (Small Cap Exchange) sein, ein Segment, in dem nicht neue starke Wachstumswerte aus dem Technologiebereich wie beim Neuen Markt angesiedelt sind, sondern traditionelle, also überwiegend schon bestehende, aber kleinere mittelständische Aktiengesellschaften , die bisher im Schatten des DAX 100 ( die 100 größten deutschen AG´s) standen und anderseits laut Reto Francioni nicht diese enormen Wachstumsimpulse aufweisen.  Es wird also ein Markt für auserwählte Nebenwerte. Sobald sich genügend AG´s bereiterklärt haben, in den SMAX zu wechseln, wird die Deutsche Börse einen neuen Index, den SDAX auflegen, in dem man wie beim DAX und MDAX auf- und absteigen kann.
 

DAX die 30  größten dt. Aktiengesellschaften
MDAX  die 70  größten  Aktiengesellschaften nach den DAX-Werten
DAX 100 die 100 größten Aktiengesellschaften  (DAX + MDAX)
SDAX die 100 größten Nebenwerte

Im folgenden ein kurzer Überblick über die wesentlichen Kriterien, um im SMAX aufgenommen zu werden:

         2. Kriterien:

Bisherige Notierung Amtlicher Handel oder Geregelter Markt
Streubesitz / Marktbreite Mindestens 20 % des börsennotierten Kapitals muß sich im Streubesitz befinden
Börsenhandel Die AG muß einen Betreuer (Bank oder Makler) als "designated Sponsor" vorweisen, der verbindliche Kauf/Verkaufkurse in das Xetra-System eingibt, damit marktgerechte Preise möglich sind 

-> s.auch Market-Maker System an der Eurex (alias DTB)

-> s. auch Kritik an den Zufalls/Mondpreisen bei nicht liquiden Nebenwerten im Xetra-Handel
 

Informationspflicht Besondere Publizitätspflicht: vierteljährlicher Bericht über Geschäftsverlauf + Jahresabschlussbericht

Zusätzlich: 1 mal jährlich Analystenkonferenz (s. neue Bewertungen)

3. Bedeutung:
Börsianer und Investmentbanker vergleichen den SMAX mit der dritten Liga an der Börse.
Wem es nicht gelingt, in diese Börsenliga für 100 Nebenwerte aufgenommen zu werden, der
wird wohl in Zukunft von den Fondsmanagern als "Mauerblümchen" links liegengelassen.

Unter den potentiellen Kandidaten befinden sich noch viele z.Zt. weniger beachtete Werte mit einem KGV  von teilweise unter 10, einem Wert, von dem man bei den großen DAX-Werten nur träumen kann (DAX-KGV: ca. 22 - 25; Neuer Markt KGV : ca. 40 - 100)

4. Kandidaten

Die "Euro am Sonntag", die für diese Seite u.a. als Grundlage diente, hat in der neuesten Ausgabe 50 Kandidaten aufgelistet.
Als Beispiel für AG´s , die zum 26. April dabei sein wollen und bereits alle Kriterien erfüllt haben, seien 3 aufgeführt:

Gesellschaft Branche KGV ´99 Kurs in Euro
5.3.99
Eff-Eff Fritz Fuss AG Sicherheitstechnik
8,9
19,50
Gerry Weber VZ Mode
9,1
15,00
Kamps Bäckereien ( s. 3sat-Börse / NTV)
44,2
100,00
5. Fazit:

Wird der SMAX - zumindest in der Startphase - ähnliche Performance-Erfolge aufweisen wie der Neue  Markt ??

nach oben
Quellen: Euro am Sonntag v. 7.3.99; Smax in: www.exchange.de
 
Web-Adresse:
einfach:   www. windsurf-schmidt.de
 
Homepage Counter kostenlos