.
News, nicht nur zur IHK-Prüfung 2012/13
..
   Startseite
( 5/2009 + 1/2011 )
     Übersicht
Staatlich geförderte Sparformen - ein Überblick
Maximal-Beträge bei staatlicher Sparförderung (seit 2009)

 

Wegen der teilweise anfallenden Probleme bei der Kundenberatung über staatlich geförderte Sparformen soll in diesem Überblick gezeigt werden, wieviel EURO der potentielle Sparer tatsächlich sparen bzw. an Förderung erhalten kann.
Als Nicht-Arbeitnehmer kann er nur die Wohnungsbauprämie in Anspruch nehmen, als Arbeitnehmer dagegen kann er zusätzlich die beiden Sparformen, für die er die Arbeitnehmer- Sparzulagen von 9 bzw 20 % (alt: 18 %) erhält, abschließen. Als AN kann er also 3 Förderungen in Anspruch nehmen.
Bei Verheirateten hängen die zusätzlichen Verträge davon ab, ob beide als Arbeitnehmer beschäftigt sind.

Änderungen seit Jan. 2004 bzw. seit 4/2009

Prämiensätze:   

  9,0 % ( statt 10) auf VL-Leistungen des Arbeitgebers (vom Gehalt abgeführt)

  8,8 % ( statt 10) auf eigene Bausparleistungen

  20  % ( statt 18) auf Anlagen in Beteiligungswerten (seit 2009)

 

S p a r l e i s t u n g e n   in   EUR ab 2009

-
Sparleistung pro Monat
Sparleistung pro Jahr
Summe Sparleistung bis Vertr-Ende

max. zu

versteuerndes

Einkommen

VL BauSparen

39,17 alt:40,00

470  alt: 480

3.290

17.900 € ledig

35.800 € verh.

VL Aktiensparen

33,33

400 

2.400

20.000 € ledig

40.000 € verh.

BauSp alle
(auch Nicht -AN)

42,67

512  alt: 512

3.584

25.600 €

51.200 €

Riester ab 2008

s. Artikel Riester

4 % Vorj-Eink

max. 2.100

 
Summe
(ohne Riester)

115,17

1.382 

 9.274

 

 
Ledig

115,17  

1.382  

9.274  

 
Verh, 1 An

115,17+ 42,67

157,84

1.382 + 512

= 1.894

9.274 + 3.584

= 12.858

 
Verh, 2 AN

115,17 * 2

= 230,34

1.382 * 2

= 2.764

9.274 * 2

= 18.548

 

P r ä m i e n   in  EUR

 
Prämie
 pro Monat
Prämie
Pro Jahr
Prämien bis
Vertr-Ende
VL BauSparen

3,53

  9 %

42,30

aufgerundet 43,00 

301,00  

VL Aktiensparen

6,67

  20 %

80,00   

480,00   

BauSp alle
(auch Nicht-AN)

3,75

 8,8 %

45,06

315,42 

 

Riester ab 2008

 

s. Artikel Riester

 

 154,00 + 

 185,00  pro Kind

(Ki ab 2008 geb = 300)

 

 

Summe
(ohne Riester)
13,95    168,06  

1.096,42  

Ledig 13,95 168,06 1.096,42
Verh, 1 AN

13,95+ 3,75

= 17,70

168,06 + 45,06

= 213,12

1.096,52 + 315,42

= 1.411,94

Verh, 2 AN

13,95 * 2

= 27,90

168,06 * 2

= 336,12

1.096,52 * 2

= 2.193,04


 
Beispiel für Azubi in der Beratung: nur beide VL-Verträge (ohne Aktiensparen wegen Unsicherheit Fondsentwicklung)

Annahme: Arbeitgeber zahlt VL-Leistung über 312  EUR jährlich (= 26,00 € p.M.)

Arbeitnehmer zahlt selbst für Verträge bis 7 Jahre : (470 - 312) x 7  + 512 x 7 = 4.690,00 € Eigenleistung ( -> ges.: 6.874 €)

Arbeitnehmer erhält nach 7 Jahren inkl. Prämien + 2 % Zinsen :  6.874  € + 611,50 + 481  = 7.966 €
d.h. für ein Beratungsgespräch:  AN zahlt monatlich selbst 42,67 € und erhält nach 7 Jahren (ohne Darlehn) 7.966 € !!

 

Die Höhe der unterschiedlichen steuerlichen Einkommensgrenzen auf EUR-Basis können Sie dem Artikel über die EURO-Änderungen entnehmen oder in gängigen Lehrbüchern nachschlagen.

(Summe der Sparleistungen am Vertragsende in 4/04 berichtigt)


 
zurück  .
Web-Adresse für Themenüberblick:
einfach:    www.windsurf-schmidt.de/bank.htm

Homepage Counter kostenlos
gesamt:
p.Monat [Counter]